Ombudsstelle „Geschlossene Fonds“ eingerichtet

Seit dem 01. März 2008 können sich Anleger geschlossener Fonds im Beschwerdefall an die Ombudsstelle Geschlossene Fonds wenden.

Für acteam-Kunden gilt: Wir haben den Hinweis für die Ombudsstelle Geschlossene Fonds bereits in die Vermittler-Erstinformation in die acteam-Seiten eingearbeitet.

Die Ombudsstelle soll künftig als unabhängige Instanz der außergerichtlichen Schlichtung von individuellen Streitfällen zwischen Anlgern und ihren Vertragspartnern (Initiator, Treuhänder, Emittent) Im Zusammenhang mit der Beteiligung an einem geschlossenen Fonds dienen.

Die Einrichtung der Ombudsstelle geht auf eine Initiative der Mitglieder des VGF Verband Geschlossene Fonds e. V. zurück. Entsprechend steht der Anschluss an das Ombudsverfahren auch nur den Mitgliedsunternehmen des Verbandes offen.

Sie erreichen die Ombudsstelle Geschlossene Fonds unter folgender Kontaktdaten:

Ombudsstelle Geschlossene Fonds

Postfach 64 02 22

10048 Berlin

Tel: 030 257 616 90

Fax: 030 257 616 91

Schreibe einen Kommentar